Kinderhaus in Riedlepark | Friedrichshafen

 

Das Wettbewerbsgrundstück mit der bestehenden Sporthalle.Mit der Setzung von zwei weiteren Wohngebäuden wird die städtebauliche Figur der im Bau befindlichen Wohnbebauung östlich des Wettbewerbsgebiets aufgenommen, fortge- führt und variiert. Die neuen Volumen entsprechen in ihrer Größe und Form der bestehenden Bebauung. Die Allee wird durch Fortsetzung der Baumreihe fortgeführt.

Durch die Orientierung der Räume entsprechend Ihrer Nutzung und die Fassadengestaltung wird ein helles, freundliches Gebäude geschaffen. Räume unterschiedlicher Proportion und Höhe schaffen abwechslungsreiche Raumerlebnisse. Der Einsatz des Hauptmaterials Holz, welches mit unterschiedlicher Textur eingesetzt wird, schafft ein haptisch ansprechendes Gebäude, welches einen wohnlichen Charakter hat. Einfache, präzise Details sowie schöne Proportionen sorgen für Eleganz.

 

Auftraggeber: Stadt Friedrichshafen

Architekt: Finner Keiner Architekten

BGF: 2.200 m²


Landschaftsarchitektur: POLA

Jury: 11/2013

 

Zurück